Die günstigsten Leinwände?

Grad hat mein Kollege seine Bestellung ausgepackt: Eine Leinwand von „Hallo Leinwand“. Qualität ist super. Da musste ich natürlich direkt noch mal einen Preisvergleich starten und hab den Artikel von neulich rausgekramt:

Die günstigste Leinwand in 150x100cm

Leider stößt „Hallo Leinwand“ von der Größe her an die Grenzen bei dem Format: Größer als 140 x 90 cm geht nicht! Aber ganz ehrlich: Das sind 5 cm an jeder Seite zu 150 x 100 cm. Ich denke es ist fair das mit in den Preisvergleich aufzunehmen. In dem oben genannten Artikel war der „Sieger“ MEINXXL mit 95 Euro. Bei „Hallo Leinwand“ kosten 140 x 90 cm aber nur 75 Euro! Damit klar der Sieger – auch wenn das Format etwas kleiner ist. Auf jeden Fall ein Portal welches man auf dem Zettel haben sollte:

hallo-leinwand

4 Gedanken zu „Die günstigsten Leinwände?“

  1. Hallo Ihr Lieben,

    Ich wollte noch kurz zufügen, dass HalloLeinwand ein paar größere Spezialformate anbietet. Das kann man auf der Preise&Formate-Seite oder im Bestellvorgang berechnen lassen. Folgende Formate sind auch noch möglich: 80x150cm und 70x160cm.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Annika
    HalloLeinwand.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.